Nov 23
  Subjektive meinung von andreas am 23.11.2012 um 19:36 uhr

 
Prinz Pi war mal wieder in der Stadt. Diesmal auf der ‘Rebell mit Band’-Tour.

Wer sich für die Setlist interessiert, gestern in der Batschkapp wars die hier …

– Keine Liebe
– Du bist
– Elfenbeinturm
– Virus
– Trümmer
– Stella
– Der neue iGod
– Instinkt
– Kompass ohne Norden (neu)
– (Irgendwas neues mit Abitur; produziert von Sam Excellent) (neu)
– Wieder und wieder
– Drei † für Deutschland
– Eifersucht
– So viele Fragen
– Laura
Zugabe:
– 3 Minuten
– Rand II
– Glück (neu)
– Wir bleiben immer Anti
– Generation Porno
– Spring! (mit Wall of Death)
– Gib dem Affen Zucker

Neben einigen älteren, ein paar Stücken aus ‘Rebell ohne Grund’ gabs also auch schon einen Vorgeschmack aufs neue Album ‘Kompass ohne Norden’, das im März rauskommen wird.

Support war übrigens Olson, der ne knappe halbe Stunde gespielt hat. 20 Minuten Umbaupause. Dann Prinz Pi – inklusive Zugabe etwa 1 1/2 Stunden. Ticket besorgen war wieder die richtige Entscheidung.

 


kommentare : schreib den ersten

 

Mar 28
  Subjektive meinung von andreas am 28.03.2012 um 0:23 uhr

Auch wenn er im Vorfeld mit dieser Vampir-Geschichte (Twilight irgendwas) verglichen und wohl auch Parallelen zu Harry Potter gezogen wurde, ich also nicht (mehr) unbedingt zur Zielgruppe gehöre, wollte ich den trotzdem sehen. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Insgesamt ein sehenswerter Film, der – obwohl 2:20h lang – nicht langweilig wird. Schöne Bilder mit noch schöneren Farben, schräge Figuren mit noch schrägeren Frisuren, jede Menge CGI und eine – wohl unvermeidliche – Liebesgeschichte (mit dem ebenso unvermeidlichen Kitsch an einigen Stellen).

Was ‘The Hunger Games’ aber neben den genannten Punkten auch (aber nicht nur) für ältere Semester interessant macht, und von den beiden anderen Reihen (Twilight und Potter) unterscheidet, ist meiner Meinung nach die Gesellschaftskritik. Big Brother und die Truman Show lassen grüßen.

Ach ja, zur Handlung muss ich ja wohl nix schreiben. Das macht die wikipedia schon ganz gut.

Ein Film, den man sich gut ankucken kann. Und sogar mit Happy End. Harald Glööckler musste von den vergifteten Beeren essen.

 


kommentare : schreib den ersten

 

Mar 16
  Subjektive meinung von andreas am 16.03.2012 um 9:34 uhr
Spinnen

 
Und weiter gehts mit der Mission ‘Rettet Christin Gerdes aus der Gewalt des Herrn meiner/deiner/ihrer/eurer Angst’.

Nachdem das erste Rätsel gelöst wurde und die Antwort tatsächlich ‘Frau Niestädt’ war, gibt es auf der Website anxiferum.de seit heute nacht eine neue Aufgabe und eine Audiodatei. Diesmal geht es um Spinnen.

Ob die Lösung des Rätsels wieder auf der Opferliste zu finden sein wird, die in Christins Tasche gefunden wurde?

Und was hat es mit dem Schlüssel auf sich, der ebenfalls in der Tasche drin war und der zu einem betahaus-Lagerhaus führen soll?

Fragen über Fragen …

Ach ja, wer uns unterstützen möchte, findet im ARG Reporter Forum und beim ARG Reporter Stammtisch weitere Informationen.

Und hier auf anxiferum.de gibts immer die neuesten Aufgaben vom Herrn Deiner Angst …

 


kommentare : schreib den ersten

 

Pages: Prev 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 26 27 28 Next