Sep 08
  Subjektive meinung von andreas am 8.09.2013 um 19:59 uhr

Soso … Samsung hat also diese Woche ihre SmartWatch vorgestellt, Samsung Galaxy Gear.

Ok, sie waren jetzt die ersten der ‘Großen’, aber was die da abgeliefert haben, nee nee nee.

Dass das Ding hässlich wie die Nacht ist, hatte ich ja die Tage auf Twitter schon kundgetan. Fühle mich an die 70er Jahre und übergroße Digitaluhren zurückerinnert. Und an denen können wohl nur Hardcore-Retro-Fans was finden. Aber Geschmackssache.

Nach allem was man so bisher lesen konnte, ist das Ding D.O.A.. Das Ding kann ohne zugehöriges Mobiltelefon wohl nicht allzuviel. Ohne Mobiltelefon? Ohne Samsung Mobiltelefon. Und das ist auch noch übertrieben. Aktuell funktioniert das Teil offenbar noch nicht mal mit dem Galaxy S4 – sondern nur mit dem Note 7.

Finde es ja sehr mutig oder eher dumm, dass man sich – ohne Not(?) – so selbst beschränkt. Oder glaubt Samsung, dass sich außer Samsung-Fanboys eh keiner so was kaufen würde? Apropos kaufen .. Das Ding kostet 300 Dollar. 300 Dollar!

Dass Samsung jetzt vor Apple auf dem Markt war, finde ich nicht besonders schlimm. Apple-Leute würden sich das Teil eh nicht kaufen – selbst wenns mit dem iPhone zusammenginge. Und Nicht-Apple-User? Sollen sich das Ding ruhig holen. Mir käme das jedenfalls nicht ans Handgelenk. Aber die Geschmäcker sind ja – wie schon oben erwähnt – verschieden.

Hoffe mal – und davon bin ich zutiefst überzeugt – dass sich Apple über die iWatch mehr Gedanken gemacht hat.

 


kommentare : schreib den ersten

 

May 29
  Subjektive meinung von andreas am 29.05.2009 um 12:20 uhr

Wie das Wall Street Journal berichtet, will diese Firma aus Redmond jetzt nach dem iPod-Killer Zune jetzt auch einen iPhone-Killer auf den Markt bringen.

Die Hardware wird wohl von Fremdherstellern kommen, allerdings soll – und jetzt bitte festhalten(!) – M$ aber am Design des Gerätes selbst mitwirken und eine angepasste Version von Windows Mobile entwickeln.

(…) While Microsoft is involved in the design of the phone’s software and hardware, a third party is expected to build the device (…)

Auf dieses Gerät – mit dem Projektnamen Pink – freu ich mich ja jetzt schon …

(via macnews)

 


kommentare : bisher 1 kommentar

 

May 09
  Subjektive meinung von andreas am 9.05.2009 um 17:45 uhr

Ich könnte brechen, wenn ich im Quelltext einer Internetseite, deren Inhalte bei einer Bildschirmauflösung von 1024*768 nur durch horizontales Scrollen vollständig sichtbar werden, folgenden Kommentar lese …

Optimiert von der XXX GmbH, xxxxxxweg 3, 51109 Köln, www.xxx.de, 221208, JK

Auf was optimiert? Auf Müll? Noch schlimmer ist eigentlich nur noch sowas wie das hier …

Dieser Auftritt ist optimiert für den Internet Explorer bei einer Auflösung von 800 x 600 oder 1024 x 768 Pixel, mittlerem Schriftgrad und 16,7 Mio. Farben.

 


kommentare : bisher 1 kommentar

 

Pages: 1 2 Next