Mar 08
  Subjektive meinung von andreas am 8.03.2012 um 1:18 uhr

Erstes von 2 ausverkauften Konzerten in der Batschkapp in Frankfurt. Falls sich jemand für die Setlist interessiert, die sich unwesentlich von der im November unterscheidet …

– Der Druck steigt

– Casper Bumayé

– Auf und davon

– XOXO
– Unzerbrechlich
– Alaska

– Die letzte Gang der Stadt
– Rock’n’Roll
 (inkl Wall of Death)
– Alles verboten
– (irgendwas von Kool Savas?)
– Guten Morgen Herzinfarkt

– Mittelfinger hoch
– Lilablau

– Hin zur Sonne
– Kreis
– Das Grizzly Lied

– Michael X

Zugabe:

– Arlen Griffey Prelude

– Kontrolle/Schlaf

– So perfekt


Auf und davon

Hatte zwar vor der Tour auf Cro als Supporting Act gehofft, aktuell ist es aber Ahzumjot.

Seit heute abend wissen wir auch, warum es Cro nicht ist. Cro hat Casper nämlich 4 Tage vor Beginn der Tour über facebook abgesagt. Über facebook(!). Wie assig ist das denn, Pandamann?

Und der Ahzumjot hat sofort zugesagt, als Casper ihn gefragt hat, ob er gerne einspringen mag. Casper mag nämlich keine ‘reingekauften’ Vorbands, sondern nur Leute, die er mag und die zu ihm passen.

“Freundschaft ist das Allerwichtigste auf der Welt.”

Casper

Konzert war mal wieder super, aber das habt Ihr sicher schon geahnt.

 


kommentare : schreib den ersten

 

Oct 11
  Subjektive meinung von andreas am 11.10.2011 um 23:43 uhr

Leute, Leute,

ich war ja letzte Woche schon sehr begeistert vom Casper-Gig im MuK in Gießen. Aber heute in der Batschkapp, das war nochmal ne Nummer größer und besser.

Die Setlist in Frankfurt war komplett identisch mit der aus Gießen, also keine Überraschung. Leider. Aber die Stimmung war gigantisch. Und nen besseren Platz (näher dran und freien Blick) hatte ich auch.

Aber wir wollen mal die Vorband nicht vergessen. Wieder Vierkanttretlager aus Husum. Das Akkordeonlied hatte mir ja letzte Woche schon gut gefallen. Deswegen hab ich das heute mal mitgeschnitten. Wenn auch nur eine Minute. Hab leider vergessen, wie das Lied hieß. Aber vielleicht kann das ja jemand in den Kommentaren nachtragen.

(Fotoalbum heißts. Die Nina hats gewusst. Vielen Dank dafür.)

(Glaube ja, dass die Jungs sich freuen, wenn man etwas Werbung für sie macht. Wenn nicht, nehm ich das Video wieder runter.)

Und wenn jemand ein Mädel aus Freiburg kennt, das attraktiv ist und Labskaus machen kann, möge es sich bitte beim Vierkanttretlager-Frontmann melden. Hat er zumindest gesagt.

Aber eigentlich wars ja ein Casper-Konzert. Deswegen hier auch noch ein kleiner Ausschnitt aus ‘Hin zur Sonne’.

 


kommentare : bisher 1 kommentar

 

Oct 05
  Subjektive meinung von andreas am 5.10.2011 um 0:12 uhr

Heute wieder mal auf nem Konzert gewesen. Casper im MuK in Gießen.

Ok, die Vorgruppe (VIERKANTTRETLAGER aus Husum) war jetzt nicht sooo der Bringer. (Hab ich bei Kraftklub damals auch gesagt.) Aber Casper hats mal wieder rausgerissen. Abriss!

Neben einigen Titeln aus dem aktuellen Album XOXO, gabs auch ein paar ältere Sachen. Gute Mischung wie ich finde. Nur 400-Euro-Job hat gefehlt. 🙂

Und hier die Setlist aus Gießen:
– Der Druck steigt
– Casper Bumayé
– Auf und davon
– XOXO
– Unzerbrechlich
– Alaska
– Die letzte Gang der Stadt
– Rock’n’Roll
– Alles verboten
– Verflossene Liebe (1st time live)
– Guten Morgen Herzinfarkt
– Mittelfinger hoch
– Hin zur Sonne
– Das Grizzly Lied
– Michael X

Zugabe:
– Arlen Griffey Prelude
– Kontrolle/Schlaf
– So perfekt

Ich freu mich wie Bolle auf nächsten Dienstag. Casper in der Batschkapp.

Und der Rockstah hat am Merch-Stand ausgeholfen und mir ein Tour-Shirt verkauft.

Der Gießener Anzeiger hat diesen schönen Artikel geschrieben. Genau so wars.

 


kommentare : bisher 2 kommentare

 

Pages: 1 2 Next