Aug 18
  Subjektive meinung von andreas am 18.08.2010 um 11:11 uhr

Wenn ich’s ja nicht besser wüsste – weil ich 4+ Leute aus diesem Laden (Dirk, Tobi, Norman, Stefan, …) kenne – würde ich vermuten/behaupten, dass die bei der Deutsche Telekom alle unfähig sind.

Gestern …

Ich : Was ist mit der 2ten MicroSIM fürs iPad? Kommt die dann auch mit, oder kann/soll ich mir die selbst besorgen? Hätte die ja schon ganz gerne kurzfristig.

@telekom_hilft : die zweite Micro Sim ist unabhängig von der iphone Bestellung. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, diese direkt vor Ort im Shop zu besorgen.

Hatte ich das iPad erwähnt? Ja. Übrigens auch schon in meinen Gesprächen mit dem Mitarbeiter im Telekom-Shop, über dessen Kompetenz ich jetzt keine weitere Bemerkung machen werde.

Heute …

Nach dem Hinweis auf den lokalen T-Laden seitens @telekom_hilft habe ich diesen heute früh also aufgesucht.

“Eine MultiSIM? Fürs iPad? Das geht nicht. Die MultiSIM ist nur für Sprache. Für Daten brauchen Sie eine Datenoption. Kostet 19,95 im Monat.”

Mitarbeiter im T-Laden
nicht der ### vom letzten Mal, sondern ein anderer
(aber nicht der Dicke)

Dass man mit dem iPad nicht telefonieren kann, sollte mittlerweile auch den Leuten im T-Laden und bei @telekom_hilft bekannt sein. Habe mich also nochmals ins Internet begeben und auf der Internetseite der Telekom bzw T-Mobile folgenden Hinweis gefunden …

Mit MultiSIM1) nutzen Sie mit einem Vertrag und einer Rufnummer bis zu drei Geräte. Sie können beispielsweise mit dem Laptop surfen und gleichzeitig mit Ihrem Handy telefonieren. (…) Mit MultiSIM wird die Multinutzung Ihrer Handys und Datengeräte zum Kinderspiel. (…) Ihre MultiSIM können Sie direkt in Ihrem persönlichen Bereich bestellen, telefonisch bei der Service-Hotline oder im Telekom Shop.

Ja, was denn jetzt? Habe jetzt nochmals eine Anfrage an @telekom_hilft abgesetzt. Gehe allerdings davon aus, dass ich eine dritte (unterschiedliche) Antwort bekomme. Werde mit dem iPad also wohl doch bei simyo bleiben.

Das Schlimme an der ganzen Sache ist, dass es bei anderen Läden wohl auch nicht besser ist.

 


kommentare : schreib den ersten

 

Aug 17
  Subjektive meinung von andreas am 17.08.2010 um 14:06 uhr

Sehr erfolgreich war meine Anfrage bei @telekom_hilft offensichtlich nicht.

Nach 2 erfolglosen Kontaktversuchen (seitens der Telekom) per Telefon und einem Telefonat heute jetzt das wohl abschließende Mail.

bla … es tut mir leid … kann mich dafür nur entschuldigen … das Geschehene leider nicht mehr rückgängig machen … auch Ihren Vertrag nicht mehr verändern … bitte haben Sie hierfür Verständnis … blubb …

Danke für Nichts. Again.

 


kommentare : schreib den ersten

 

Jul 30
  Subjektive meinung von andreas am 30.07.2010 um 8:56 uhr

So wie es momentan aussieht, wird es wohl noch etwas dauern mit meinem iPhone 4.

Was zuvor geschah …

Vor 2 Jahren im August hatte ich mir – über meinen Kumpel T aus M – ein iPhone 3 im Telekom-for-Friends-Programm geholt. Soll heißen – Vertragsverlängerung now.

Dann vor etwa 4 Wochen in den hiesigen Telekom-Laden, um den Vertrag zu verlängern und mich auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. ‘Das Beste seiner Art’. Ihr wisst schon. Außerdem hatte ich gesehen, dass ich noch einen Complete M der ersten Generation hatte, was bedeutet, dass ich eine MultiSIM (im iPad) nützen könnte.

Den Anschlussvertrag hätte ich auch im Internet machen können, hatte aber noch 1-2 die MultiSIM betreffende Fragen. Deswegen in den Telekom-Laden. Persönliche Beratung und so.

MultiSIM geht. Ohne Probleme. Ich könnte auch meinen For-Friends-Tarif hier im Shop verlängern. Sagt der freundliche Kundenberater im Telekom-Laden. Im Internet würde es auch nicht schneller gehen – wegen gemeinsamen Bestand und so. Also bestellt. Und nochmals auf die MultiSIM hingewiesen. Allerdings nicht unterschreiben müssen. Soweit ok.

Letzte Woche dann – wegen der nicht verlangten/abgegebenen Unterschrift – doch etwas unsicher geworden, zumal er sich das damals auch nur auf so eine Art Margarine-Zettel aufgeschrieben hatte. Ich also nochmal in den Laden. Als hätte ichs geahnt, konnte er sich auch erst nicht dran erinnern. Mein Blutdruck war leicht erhöht – bis er dann meinte, aktuell gäbe es keine Vorbestellungen und ich wäre dann der Erste, der von der nächsten Lieferung eins bekommen würde. Ok.

Vorgestern dann der Anruf. “Herr Rensch, Ihr iPhone 4 ist da.” Ich dann nachmittags hin, um es – nur noch – abzuholen. Hat aber nicht geklappt. Hotline überlastet. Probleme mit der IT. Das Übliche. “Heute wird das nix mehr. Wir probieren es morgen nochmals. Ich habe aber morgen meinen freien Tag, mein Kollege macht das dann.” Auch mein nochmaliger Hinweis auf die MultiSIM wurde mit einem “Jaja, kein Problem, das machen wir dann morgen.” beantwortet. Mmh.

Ich also gestern nochmals hin. Kollege wusste natürlich nix davon, hat das Gerät aber dann doch gefunden. Hotline wieder belegt. Wieder Probleme mit der IT. Während wir der Ansage der Hotline – Alle Plätze sind derzeit belegt, der nächste Berater ist für Sie da, haben Sie einen Augenblick Geduld, blablubb – lauschen, weise ich den Vertretungsberater darauf hin, dass es sich um eine Verlängerung eines For-Friends-Tarifs handelt. “For Friends? Das können wir hier im Laden nicht machen. Das hatte ich meinem Kollegen auch gesagt. Aber das sieht hier mit der Hotline auch wieder schlecht aus. Wir rufen Sie am besten an.” Aaargh.

Jetzt ist es Freitag morgen. Das “Wir rufen Sie an” ist jetzt etwa 20 Stunden her und ich glaube nicht, dass der Anruf noch kommt. Werde mich dann nachher nochmals in den T-Punkt oder Telekom-Laden (oder wie das grade heißt) begeben. Erfolglos – wie ich fürchte. Es ist ja auch nicht so, dass diese iPhones jetzt in Massen verfügbar wären. Werde also wohl noch einmal 4 Wochen warten müssen.

Hätte doch im Internet bestellen sollen. Sch… auf die persönliche Beratung – zumal sie wohl offensichtlich falsch war. Qerpxfynqra.

 


kommentare : bisher 2 kommentare

 

Pages: 1 2 Next